25th Okt2016

Wie mir ein Vorbild half, mein Leben zu verändern (Teil II)

by Patric Kuhn

Teil I – zum nachlesen

Der Entschluss war gefasst. Vertrieb war das, was es für mich sein sollte.
Wobei, ganz genau genommen war mir der Begriff „Vertrieb“ zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht präsent.
Ich wollte in den, keine Ahnung, ich wollte so sein wie er, wie mein Vorbild. es reizte mich einfach dieses Auftreten, dieses „nie wieder schmutzig sein“.

Die erste Bewerbung

Ich nahm also meinen ganzen Mut zusammen und bewarb mich. Vorher hatte ich in meiner Ahnungslosigkeit die Versicherungsbranche als die Branche ausgemacht, die mir liegen sollte. Ich glaubte, als Versicherungsvertreter am nächsten an den Menschen zu sein. Der Rest würde schon laufen, ich muss halt nur hin.1 Artikel
Die erste Bewerbung ging an ein Versicherungsbüro der Allianz in Dinslaken. Klassisch, wie ich es in der Schule gelernt hatte, schrieb ich also mein Bewerbungsanschreiben, meinen Lebenslauf, klebte mein Foto darauf und schickte das Ganze los. Einige Tage später rief ich in dieser Versicherungsagentur an, um nachzufragen ob meine Unterlagen abgekommen seien. „Ja, sie sind angekommen, wir schauen uns ihre Unterlagen an und melden uns dann bei ihnen“, bekam ich zu hören.
„Wir melden uns bei Ihnen“, die Super-Antwort wenn ein Kunde nicht weiter weiß weil ich noch nicht alle seine Unsicherheiten beseitigt habe. Heute, nach über 20 Jahren Erfahrungen muss ich darüber schmunzeln. Aber damals, mit 23 Jahren ohne Erfahrung war das eine für mich plausible Antwort, die sicher auch genauso ausgeführt würde.
Quark mit Soße, natürlich meldete sich keiner!

Aus Fehlern lernt man fürs Leben

Ganze drei Wochen hörte ich nichts von Herrn Versicherungsvertreter, noch nicht einmal ein Brief kam. Keine Absage, nichts!
Ich verstand nichts von dem Ganzen, aber ich wollte es. Also rief ich wieder dort an.
„Schönen guten Tag, mein Name ist Patric Kuhn, ich habe mich vor drei Wochen bei Ihnen beworben und bis heute nichts gehört, ich will deshalb mal nachfragen, was das zu bedeuten hat?“

Bingo! Genau das war es, was ich in den letzten drei Wochen nicht getan hatte. Anrufen! Nachfragen! Ich will in den Vertriebsaußendienst einer Versicherung, ruf aber nicht an um einen Termin zu vereinbaren oder um schlichtweg mal nachzufragen, wie es um meine Bewerbung steht. Und genau das bekam ich natürlich auch als Antwort.

„Herr Kuhn, schön, dass Sie anrufen, wir haben schon lange auf ihren Anruf gewartet, wir dachten schon, Sie wollen den Job gar nicht?! Wissen Sie, Herr Kuhn, wir warten immer bis sich der Bewerber telefonisch oder persönlich meldet, schließlich wollen wir wissen ob Sie hartnäckig sind und wirklich wollen!“

„Wirklich wollen“…. das war es also, das war der Schlüssel, der erste Schritt um weiter zu kommen. Aber noch viel wichtiger; das war meine Lektion die ich gelernt habe und bis heute nicht vergessen habe. Nicht der Brief oder mein Foto auf der Bewerbung war es, der „echte“ Wille etwas zu schaffen, eingeladen zu werden, war es.

(Warum ich dann zunächst doch nicht Versicherungsvertreter wurde, das gibt es im nächsten Teil.
DEMNÄCHST HIER!)

**********************************************************************************

>>Ach so… Du solltest dich unbedingt in meinen Newsletterverteiler eintragen!

(Hinweis: Alle Texte und Bilder stammen aus eigener Produktion, auch wenn sie auf mehreren anderen Seiten veröffentlicht werden bin ich der Urheber und halte die Rechte an Text und Bild.)
Off
09th Aug2016

Wie mir ein Vorbild half, mein Leben zu verändern

by Patric Kuhn
Guten Morgen.DSC_0096-2

Endlich Dienstag? Gott sei Dank ist der Montag vorbei!?

Wie ist es bei Dir an einem Montagmorgen?
Ich meine, bist Du ausgeruht und motiviert?
Hast Du Bock auf die Woche, freust Du dich auf deine Aufgaben?

Nicht wirklich?

Das geht bekanntlich vielen so. Aber die Frage, die wir uns stellen müssen ist, warum ist das so?

Ich habe auch Familie, Hobbies und Freunde und ich freue mich auch das Wochenende. Aber ich freue mich auch auf die Aufgaben, welche die Woche, der Wochenanfang mit sich bringt. Warum ist das bei mir so?

Ich werde es Dir im Laufe der nächsten Tage verraten.

Schon während meiner ersten Ausbildung im Handwerk zum Maler und Lackierer war mir bewußt geworden, dass ich ein solches Leben nicht führen möchte. Jeden Tag von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr arbeiten, 30 Minuten Mittagspause inbegriffen. Immer stupide nach Plan und Anordnung des Chefs. Für mich war das schnell eine grauenvolle Vorstellung und fürchterliche Realität. Geprägt von Vorschriften geht man täglich stupide seinen vorgeschriebenen Aufgaben nach. Ist das alles?
Keine Spannung, keine Kreativität, meistens kein Gestaltungsfreiraum. Nein, ich wollte das nicht.
(Ich will aber nichts verurteilen, ich will nur meine Sicht der Dinge erklären.)

Aber nun auch zurück zu meiner eigentlichen Geschichte.
Durch die Vertreter der verschiedenen Firmen, die in solchen Betrieben ein- und ausgehen um ihre Produkte zu verkaufen, lernte ich einen von diesen Vertretern kennen. Er war für einen Glasscheibenproduzenten unterwegs und kam regelmäßig, um neue Aufträge zu generieren. Ich hatte natürlich überhaupt keine Ahnung von dem, was er tat. Für mich sah es so aus, dass ich hart schuften und schleppen musste und er im Hemd daherkam, Porsche oder Mercedes fuhr, immer Kohle hatte und Party machte.

Suche Dir Vorbilder

Völlig ahnungslos schaute ich zu diesem Vertreter auf und fasste den Entschluss; “ich muss Vertreter werden”. Er war in dieser Situation meines jungen Lebens mein erstes (Vertriebs-) Vorbild. Ich wollte so sein wie er. Klar trieb mich der Gedanke an, freier zu sein, freier Arbeiten zu können, erfolgreich zu sein. Damit ich mehr über seine Arbeit erfahren konnte, freundete ich mich mit ihm an. Er kam mich abends mit seinem Porsche abholen, wir fuhren zu coolen Locations, machten Party. Das gab mir Gelegenheit meine Fragen zu stellen. Er erzählte natürlich auch gerne. Zum einen lebte er vom Erzählen, zum anderen wusste er natürlich um die Bewunderung meinerseits und konnte bei mir der Held sein.

Später stieg ich immer mehr dahinter. Ich erkannte, mein Vorbild ist ein pfiffiger Kerl, ihn interessiert Kohle und er schien sie zu machen. Ob es letztendlich immer so gewesen ist, weiß ich nicht. Ist aber für meine Einstellung, für meine Motivation heute, völlig egal.

Viel wichtiger ist, mein erstes Vorbild entfachte in mir den großen Wunsch in den Vertrieb einzusteigen, egal wie.

Mein Vorbild war es, an das ich mich hängen konnte. Es machte mir etwas vor, von dem ich bis dahin keine Ahnung hatte und das so gut, dass ich nur noch diesen einen Weg vor mir sah; Vertrieb!

(Wie es weiterging, das erfährst du in den nächsten Tagen hier an dieser Stelle…)

 

 *********************************************************************************

>>Ach so… Du solltest dich unbedingt in meinen Newsletterverteiler eintragen!

(Hinweis: Alle Texte und Bilder stammen aus eigener Produktion, auch wenn sie auf mehreren anderen Seiten veröffentlicht werden bin ich der Urheber und halte die Rechte an Text und Bild.)
Off
29th Aug2015

Die Spezialisten – TV mit mir

by Patric Kuhn

Hi Leute,

TV-Dreh

Es geht wieder los, die Sommerpause liegt hinter uns, jetzt wird wieder in allen Bereichen Fahrt aufgenommen. So auch im TV, denn auch hier geht es mit mir weiter.

Nach dem ich ein paar Rollen absagen musste werde ich ab 2. September wieder vor der Kamera stehen. Ein erfolgreiches Format wurde mit „Die Spezialisten“ im Programm integriert, eine Hauptrolle, für die ich jetzt schon viel Action versprechen kann, wird von mir übernommen. Ich freu mich drauf und werde hier berichten.

Facebook-Funktion „Erinnerungen“

Facebook ist für mich eine Plattform die es mir ermöglicht meine Meinung, Gedanken, Aktivitäten und Späße nach außen zu tragen und mit einigen Kontakt zu halten. Aber mir geht es wie wahrscheinlich vielen von Euch, ich habe das Adenauer’sche in mir, „was interessiert mich mein Gerede von gestern“.

Viele Sachen geraten in Vergessenheit, da kommt mir die Erinnerungsfuntion sehr gelegen. Facebook zeigt uns nun was wir an dem Tag in den letzten Jahren so gepostet haben. Dabei tauchen vergangene Texte und Fotos nochmal auf. Vorgestern hat mir die Funtion geholfen meine vergessene Tasse wiederzubekommen.

Tasse

im alten Büro gab es eine Gemeinschaftsküche mit einer Spülmaschine die immer von dem, der gerade Zeit hatte und da war ausgeräumt wurde. Da wurden die Tassen in den Tassenschrank gestellt. Beim Umzug mit meinem Büro blieb die Tasse da stehen. Vorgestern kam dann ein Foto als Facebook-Erinnerung von dieser Tasse und da fiel mir ein dass ich diese Tasse schon länger nicht mehr gesehen habe. Eine E-Mail an meinen ehemaligen Büronachbarn mit der Bitte mal dort nachzusehen brachte mir gestern die Tasse zurück. Facebook hat mich tatsächlich „erinnert“.

 

KOSTENLOSE und UNVERBINDLICHE INFO-BERATUNG zu den Themen Einkommensschutz, Gesetzliche Absicherung,  Zuzahlungen bei Zahnerstatz, Krankenhausaufenthalten oder Arztbesuchen, gesetzliche Rentenversicherung oder Schadensersatz ist bei mir eine SELBSTVERSTÄNDLICHKEITTeste mich!    >Jetzt TERMIN VEREINBAREN<

************************************************************************************

Du solltest dich unbedingt in meinen Newsletterverteiler eintragen!

________________________________________________________________________________

Eine gute Zeit…

wünscht Patric Kuhn

Off
10th Aug2014

Neuer Sendetermin mit mir

by Patric Kuhn

Hi Leute,

Es gibt eine neue Folge der erfolgreichen RTL-Serie –Die Trovatos – Detektive decken auf– mit mir in einer Hauptrolle.  Die Folge wird am Montag, den 11.08.14 um 14:00 Uhr in RTL ausgestrahlt.

Also, am Montag um 14:00 Uhr RTL einschalten!!!!

image

_________________________________________________________________________________________

Meine Serviceangebote:

Vorsorgetermin vereinbaren

Fototermin vereinbaren

Schokolade bestellen

_________________________________________________________________________________________

2. Dinge die Sie unbedingt tun sollten:

-> Tragen Sie sich in meinen Newsletterverteiler ein!

-> ‘Liken’ Sie meine Facebook-Seite.
GEWINNEN Sie jetzt ein Fotoshooting oder Gutscheine! Jetzt teilnehmen…

_________________________________________________________________________________________

Ihr/ Euer/ Dein
Patric Kuhn

Off
03rd Jan2014

Neues Jahr -neue Herausforderung

by Patric Kuhn

Freunde. Das neue Jahr hat begonnen. Ich wünsche Euch dass es ein gutes und gesundes Jahr für Euch wird.

Titelbild-Feuer

Ich werde ein Jahr der Disziplin und des Ehrgeizes daraus machen um höhere Ziele zu erreichen.

Es wird ein paar kleine Veränderungen an Stellschrauben geben und das Ziel wird sehr zielstrebig verfolgt, ohne Ausreden und Kompromisse. Erst der Erfolg, dann der Spaß. Ich freue mich darauf, ich freue mich auf all die die mich Unterstützen und mir helfen werden. Neue Teammitglieder werden kommen und das Wichtigste bei allem ist; wir werden mit dem Erfolg eine Menge Spaß haben.

In diesem Sinne, gebt alles!



_____________________________________________________________________________________________

2. Dinge die Sie unbedingt tun sollten:

-> Tragen Sie sich in meinen Newsletterverteiler ein!

-> ‚Liken‘ Sie meine Facebook-Seite.
GEWINNEN Sie jetzt ein Fotoshooting oder Gutscheine! Jetzt teilnehmen…

 ______________________________________________________________________________
Kommentieren Sie meinen Beitrag bitte direkt hier.
(ohne Registrierung)

Off
25th Dez2013

Frohe Weihnachten…

by Patric Kuhn

DSC_0100_2



_____________________________________________________________________________________________

2. Dinge die Sie unbedingt tun sollten:

-> Tragen Sie sich in meinen Newsletterverteiler ein!

-> ‚Liken‘ Sie meine Facebook-Seite.
GEWINNEN Sie jetzt ein Fotoshooting oder Gutscheine! Jetzt teilnehmen…

 ______________________________________________________________________________
Kommentieren Sie meinen Beitrag bitte direkt hier.
(ohne Registrierung)

Off
19th Dez2013

Angebot des Tages!

by Patric Kuhn

Hi Leute,
hier mal ein guter Tipp zu einem Angebot aus meinem Fotostudio. Vielleicht hat der eine oder andere noch kein Weihnachtsgeschenk, dann ist das hier doch eine Gelegenheit. Das Angebot ist auf 5 limitiert.

Shooting-Gutschein at sellaround.net


_____________________________________________________________________________________________

2. Dinge die Sie unbedingt tun sollten:

-> Tragen Sie sich in meinen Newsletterverteiler ein!

-> ‚Liken‘ Sie meine Facebook-Seite.
GEWINNEN Sie jetzt ein Fotoshooting oder Gutscheine! Jetzt teilnehmen…

 ______________________________________________________________________________
Kommentieren Sie meinen Beitrag bitte direkt hier.
(ohne Registrierung)

Off
16th Dez2013

Schwups… und groß!

by Patric Kuhn

Ne coole Socke war er ja schon immer, aber früher brauchte er noch ein bißchen Anleitung für seine Grimassen. Das ist vorbei. Mittlerweile macht er seine Faxen von alleine. Aber so gehört sich dass ja schließlich auch für ’ne coole Socke. 😉

DSC_0075-2

Mehr zum Thema Fotografie auf 333pix.de

_____________________________________________________________________________________________

2. Dinge die Sie unbedingt tun sollten:

-> Tragen Sie sich in meinen Newsletterverteiler ein!

-> ‚Liken‘ Sie meine Facebook-Seite.
GEWINNEN Sie jetzt ein Fotoshooting oder Gutscheine! Jetzt teilnehmen…

 ______________________________________________________________________________
Kommentieren Sie meinen Beitrag bitte direkt hier.
(ohne Registrierung)

Off
29th Okt2013

Neuer Sendetermin 30.10.13, 15:00 Uhr

by Patric Kuhn

Hi Freunde,

es gibt wieder eine RTL-Ausstrahlung im erfolgreichen Nachmittagsprogramm des Senders mit mir in einer Hauptrolle.

Am 30.10. um 15:00 Uhr solltet Ihr daher RTL einschalten.



Kredit ohne Schufa

_____________________________________________________________________________________________

2. Dinge die Du unbedingt tun solltest:

-> Trage Dich in meinen Newsletterverteiler ein!
-> ‚Like‘ meine Facebook-Seite.
GEWINNE jetzt ein Fotoshooting oder Gutscheine! Jetzt teilnehmen…

______________________________________________________________________________

Kommentiere meinen Beitrag bitte direkt hier. (ohne Registrierung)
Off
13th Okt2013

Einen ganzen Tag Training!

by Patric Kuhn

 Vertriebsoffensive

– Dirk Kreuter live

Gestern Morgen ging es nach Bochum zur Vertriebsoffensive.
Dirk Kreuter, der Trainer des Jahres 2010 und Speaker of the Year 2011, lud zur 4-Teiligen Vortragsserie ins Congresszentrum.
Rund 400 Teilnehmer waren da und erlebten einen großartigen Tag, so viel sei vorweggenommen.

Im ersten Vortrag ging es direkt um eines der für mich wichtigsten Themen; Empfehlungsmarketing, wie komme ich in die Situation das Empfehlungen ausgesprochen werden. Für mich waren viele, viele Impulse dabei die zukünftig im Rahmen meiner Beratung umgesetzt werden. Denn schließlich wollen wir zufriedene Kunden und wer zufrieden ist empfiehlt auch weiter. Wer nicht zufrieden ist sollte das Gespräch suchen und unsere Kontakte nutzen dies mitzuteilen.

20131013-123612.jpg

(Foto: Frank Schnelle /Handy)

Im 2. Teil ging es um das Angebotsmanagment.
Für mich persönlich nicht ganz so relelvant da ich eh nichts verschicke. Versicherungen und Vorsorge kann man seriös nur im persönlichen Gespräch ermitteln, da gibt es keine Angebote von der Stange. Aber auch hier waren interessante Ansätze dabei. Stichwort: Vorangebotsgespräch.

Der 3. Teil war dann Vor- und Einwandbehandlung.
Spannende Fragetechniken, interessante Ansätze zur Gesprächsführung, humorvoll und konsequent erörtert. Immer wieder wurden Beispiele von Dirk Kreuter eingebracht die das Thema leicht verständlich machten.

Im 4. und letzten Vortrag ging es um den gesamten Gesprächsaufbau.
Unter dem Titel „Warum Sieger Champagner trinken?“ ging es darum die nötigen Informationen zu sammeln, Argumente zu schaffen, die  richtigen Fragen zu stellen und schließlich überzeugend zum Abschluss zu kommen.

Wie man sich und seine Angebote unterschwellig interessant macht bewies Dirk Kreuter direkt live in dem nach jedem Vortrag eine Werbepause in lebendiger Form auf der Bühne abgespielt wurde. Isabell Garcia unterstütze ihn dabei, manchmal sehr aufgesetzt wirkend aber charmant, um die Interviews in die richtige Richtung „Produkt“ zu lenken. Aber am Ende leben wir ja nun mal alle vom Verkauf.

Fazit: Ein langer Tag der aber durch das abwechslungsreiche Programm und das treffen des Interesses recht kurzweilig war. Langweilig wurde es nie, in allen Abschnitten gab es interessante Ansätze für die Praxis. Branchenunabhängig ging es um das Thema Mensch. Empfehlenswert und lohnenswert.

Und nun werde ich mich wieder dem Buch „UMSATZ EXTREM“ von Dirk Kreuter widmen.
#DirkKreuter

Viele Grüße
Patric Kuhn



Kredit ohne Schufa

_____________________________________________________________________________________________

2. Dinge die Du unbedingt tun solltest:

-> Trage Dich in meinen Newsletterverteiler ein!
-> ‚Like‘ meine Facebook-Seite.
GEWINNE jetzt ein Fotoshooting oder Gutscheine! Jetzt teilnehmen…

______________________________________________________________________________

Kommentiere meinen Beitrag bitte direkt hier. (ohne Registrierung)
Seiten:12345678»
  • Blog via E-Mail abonnieren

    Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

    Schließe dich 2 anderen Abonnenten an

  • Archiv

  • Danke für deinen Besuch

    • 459096Seitenaufrufe gesamt:
    • 183012Besucher gesamt:
    • 4101Seitenaufrufe pro Monat:
    • 1928Besucher pro Monat:
    • 830Seitenaufrufe letzte Woche:
    • 647Besucher letzte Woche:
    • 67Seitenaufrufe gestern:
    • 55Besucher gestern:
    • 32Seitenaufrufe heute:
    • 23Besucher heute:
    • 1Besucher momentan online:
    • 89Besucher pro Tag: